Adventabend 01 klAdventabend 02 klAdventabend 03 kl

„Impresaria Lina Karner“ stellte heuer ein neues, ungewöhnliches und mehr als ansprechendes Programm zusammen. Humorvoll, musikalisch beschwingte Inputs waren die Ingredienzien für einen erfolgreichen Abend.

Das Publikum war heuer so gemischt wie selten. Die Altpiaristner freuten sich, nicht nur Schüler und ehemalige Schüler, sondern auch Frau Direktor Stolfa und mehrere Mitglieder des Lehrekollegiums zum Adventabend begrüßen zu dürfen. Nach der Begrüßung der Gäste bedankte sich Herbert Dobrovolny bei den Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz in diesem Jahr und überreichte ihnen –als kleine Geste – ein süßes „Dankeschön“.

Den Auftakt der künstlerischen Darbietungen setze eine „alte Bekannte“: Yurika Shima, die heuer maturieren wird, begeisterte einmal mehr durch ihre Geigenkunst. Sie interpretierte das Präludium aus der 3. Partitur von Johann Sebastian Bach und das Caprice Nr. 5 von Niccolo Paganini. Monika Schmatzberger sorgte für gelöste Stimmung, viele Lacher und noch mehr Applaus. Sie trug humorvolle Text über die Zeit rund um Weihnachten und den Heiligen Abend selbst vor. „White Christmas“ als Gesangssolo von Lina Karner, begleitet von Max Mauthe an der Gitarre, bildete die stimmungsvolle Abrundung des künstlerischen Programms. Bei warmem und kaltem Büfett diskutierte man über die Künstlerinnen, die alten Schulzeiten und die Pläne für das neue Jahr.   HD

Adventabend 04 klAdventabend 05 klAdventabend 06