Die ALTPIARISTNER-Vereinigung ehemaliger Piaristengymnasiasten wurde 1951 anlässlich des 250-jährigen Bestandsjubiläums der Schule vom damaligen Direktor der Anstalt, Hofrat Dr. Werner Tschulik ins Leben gerufen.

Der Verein bezweckt die Pflege des Zusammengehörigkeitsgedankens, der „Corporate Identity“ von Schülern, Absolventen, Lehrern und Freunden des Wiener „Piaristengymnasiums“ (BG 8) und die Unterstützung entsprechender Aktivitäten dieser Schule. Soziale, kulturelle und gesellige Aspekte des Kontaktes und der gegenseitigen Förderung von Altpiaristnern werden dabei besonders berücksichtigt.

Motivation für die Mitgliedschaft ist die gemeinsam verbrachte Zeit an der Schule, meist von der Aufnahme in die erste Klasse bis zur Matura. Die Erlebnisse dieser prägenden Periode und die vermittelten Wissens- und Bildungswerte verbinden uns lebenslang.

Die Vereinsziele werden u.a. durch Unterstützung von Schulprojekten erreicht, durch Sportveranstaltungen, Jahrgangstreffen, Diskussionen, Vorträge und Führungen sowie durch den Versand unseres Mitteilungsblattes und des „Newsletters“, den wir per E-Mail verschicken.
Nicht zuletzt bietet die Homepage eine rasch zugängliche Plattform für unsere Kontakte.

Die wichtigsten Eckdaten aus der Vereinsgeschichte:

Die Altpiaristner, Vereinigung ehemaliger Piaristen-GymnasiastInnen, wurde 1950 ins Leben gerufen. Vor dem zweiten Weltkrieg gab es eine „Kollegenvereinigung“ am Piaristengymnasium.

21.10.1950250 Jahre Feier der Schule Leopold Swossil, einer der Mitbegründer des
AP-Mitteilungsblattes, rekonstruierte die „frühere Kollegenvereinigung der Altpiaristner.
01.02.1951Die vereinsrechtliche Genehmigung wird erteilt
Mai 1950Statutenänderung: Der Obmann wird als „Präsident“ bezeichnet und bekommt zwei Vizepräsidenten
Mai 197625 Jahr-Feier der „Altpiaristner“
April 1986Das Deckenfresko in der Alten Bibliothek, das von Anton Maulpertsch geschaffen worden sein soll, wird renoviert
Juni 2001300 Jahr Feier des BG8
Jänner 2004Die Altpiaristner sind auch im Internet
Februar 2017Mit Hilfe großzügiger Spenden der Mitglieder wird die Alte Bibliothek renoviert

 

Präsidenten / Obmänner:

01.02.1950 - 15.02.1953Dr. Friedrich BARTL (+ 15.02.1953)
15.02.1953 - 18.05.1984wirkl. Hofrat Mag. DDr. Robert KIRCHWEGER (+16.09.1988)
18.05.1984 - 19.05.2014Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang KUBELKA
19.05.2014 - Herbert DOBROVOLNY

 

Ehrenpräsidenten:

1984:   wirkl. Hofrat Mag. DDr. Robert KIRCHWEGER      Kirchweger SUCHE


2017:  Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang KUBELKA               kubelka   


Ehrenmitglieder
:

1976:   Uni.Lektor OStR. Prof.Leopold SWOSSIL              Leopold Swossil bea

 
1976:   OStR. Prof. Dr. Karl DIENELT                                 Karl Dienelt 2

2017:   OStR Prof. Mag. Heinz VONDRA                           vondra